SVBurgstall

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Willkommen
auf der Homepage des Sportverein Burgstall e.V.

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Hauptversammlung 2018
Am 20. April 2018 eröffnete Vorstand Anja Gerland-Duhnsen die diesjährige Hauptversammlung des SV Burgstalls. Sie  begrüßte herzlich die anwesenden Ehrenmitglieder und Klaus Schwaderer, als Vertreter der Gemeinde. Zu Beginn der HV wurde den verstorbenen Mitgliedern gedacht. Frau Gerland-Duhnsen berichtete über das Ferienprogramm 2017, die Planungsgespräche  mit anderen Vereinen über die Sanierung der Gemeindehalle mit der viel diskutierten Küchenplanung. Ebenso ging sie ausführlich auf den Vereinsausflug am 09. Juni zum Brombachsee und nach Nürnberg ein. Anmeldungen sind bis zum 17. Mai noch möglich.  Anschließend informierte sie die Mitglieder über das Einweihungsfest zur Hallensanierung am 29.09.2018. Herr Schöllig informierte über die Ersatzsportstättenbeschaffung anlässlich der Hallensanierung. Bedauerlicherweise kam dabei eine Kooperation des Kinderturnens mit der SKG nicht zustande.  Desweiteren berichtete er über die Sportplatznutzung  und bedankte sich bei Harry Flöther für das Mähen der beiden Sportplätze. Der SVB ist mit zwei Angeboten bei der Kooperation Schule-Verein beteiligt und wird sich auch weiter engagieren.Im Anschluss berichtete der Kassier Axel Kübler über eine gute Kassenlage und die Kassenprüfer bescheinigten eine einwandfreie Kassenführung, so dass einer Entlastung des Vorstands nichts im Wege stand. Nina Glaser berichtete über die einzelnen Sportgruppen vom Kinderturnen bis zu den Mittwochsturnerinnen.
Ein weiterer Punkt war die Ernennung zweier Ehrenmitglieder:
Harry Flöther und Richard Rudel
.
Die Entscheidung des Ausschusses zu den vertagten Anträgen von 2017 wurde mit einer Enthaltung bestätigt.
Wiedergewählt in den Vorstand wurde Anja Gerland-Duhnsen und neue Schriftführerin ist Anja Bertsch. Das Wirtschaftsteam wurde bestätigt. Es gab natürlich noch weitere Ehrungen. Ehrennadel in Silber für 10 Jahre aktiv erhielt Nina Glaser und Bernhard Schwaderer, Ehrennadel in Silber für 20 Jahre passiv für Andreas Hintersehr. Die Ehrennadel in Gold für 20 Jahre aktiv erhielt  Tina Porsche und die Ehrennadel in Gold für 40 Jahre passiv erhielt Harald Knoll und Ute Rikker. Das Schlusswort hielt Frau Gerland-Duhnsen, die sich wünscht, dass es mehr engagierte Mitglieder gibt, die sich aktiv in die Vereine einbringen, damit es auch später noch Vereine gibt, in denen Kinder und Erwachsene ihre Motorik und Fitness ausbauen  und stärken können.
Ohne Vereine würde die Welt ärmer sein!

Die Gemeindehalle Burgstall ist wegen Umbau/Sanierung seit 25.09.2017 geschlossen.
Nachfolgend sind für die Abteilungen die jeweilige Ersatzsportstätte angegeben.


- Kinderturnen: Herbert-Müller-Halle Affalterbach - Jedis: Gymnastikraum Halle Kirchberg - DoTus: Gymnastikraum Halle Kirchberg
- Body & Step: Gymnastikraum Halle Kirchberg - 50+: Güterschuppen Burgstall

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

2018 – das heißt 110 Jahre SVB
Da dieses Jahr die Halle durch den Umbau nicht genutzt werden kann, haben wir uns auf ein anderes Terrain besonnen, um die runde Zahl zu feiern –
ein Ausflug nach Nürnberg am Samstag, 9. Juni 2018.

Es geht bereits um 7.15 Uhr am Bahnhof Burgstall mit dem Bus los, deshalb gibt es unterwegs eine Kleinigkeit zu essen. Unser erstes Ziel mit einer kurzweiligen Schifffahrt ist der Brombachsee. Ein fränkisches Frühstücks-büffet stärkt uns  für die weiteren Unternehmungen. Gegen 11.00 Uhr bringt uns der Bus nach Nürnberg. Die Stadt im Norden des Bundeslandes Bayern ist von mittelalterlicher Architektur geprägt. Am Nordrand der Altstadt erhebt sich über den roten Ziegeldächern  die Kaiserburg. Durch diese malerische Altstadt führen uns zwei grundverschiedene Frauen aus dem Mittelalter – die hochwohlgeborene Kaiserin Elisabeth von Pommern verzaubert nicht nur ihr Publikum, sondern bringt auch das verleumderische Waschweib  Gred zum Schweigen. Man erlebt hautnah eine Sage aus dem 14. Jahrhundert und probiert Nürnberger Köstlichkeiten. Von 14.30 bis 16.30 Uhr können Sie freie Zeit zum Schlendern, Kaffee trinken oder für eine Führung durch die historischen  Felsengänge nutzen. Dank der großen Standfestigkeit des Burgsandsteins war es möglich, diese weit ausgedehnten, Labyrinth artigen, oft über mehrere Stockwerke reichenden, Felsenkelleranlagen zu schaffen. Ein geniales System von Belüftungsschächten  sorgt noch bis heute für eine selbsttätige Luftumwälzung in den Gewölben. Ursprünglich dienten die Felsenkeller überwiegend der Herstellung und Lagerung von Bier. Während des Zweiten Weltkrieges dienten sie als Schutzkeller. Um 16.30 Uhr treffen wir uns zum gemeinsamen Abendessen in der Hausbrauerei „Altstadthof" mit folgender Essensauswahl:
Gegen 19.00 Uhr bringt uns der Bus wieder in heimatliche Gefilde.
Kosten:
pro Erwachsener: € 38,-- (Schifffahrt, Frühstücksbüffet, Stadtführung)       Kinder bis 16 J.€  33,--    
Busfahrt wird vom SVB übernommen.

Anmeldung: verbindlich nach Überweisung unter folgenden Bankverbindungen:                                            
Kreissparkasse Waiblingen                         Volksbank Backnang
BLZ: 602 500 10                                          
BLZ: 602 911 20
Konto-Nr.: 8239244                                     
Konto-Nr.: 134400003
IBAN: DE 86 6025 0010 0008 239244        
IBAN: DE 09 6029 1120 0134 4000 03
BIC: SOLADESS1WBN                              
BIC: GENODES1VBK

Bitte bis spätestens 17.05.2018
unter Angabe der Personenzahl und des Verwendungswecks:
„Ausflug/ Labyrinth (nur wenn gewünscht!)/(Zahl des von Ihnen gewählten Essensangebots 1-6)
Fragen beantwortet Ihnen gerne Anja Gerland-Duhnsen unter Tel. 734480 oder per mail: arduh@web.de.
Da dies zu einem schönen gemeinschaftlichen Erlebnis werden kann, wo alle Altersgruppen, unabhängig von Bewegung und Fitness, teilnehmen können, freuen wir uns über viele Anmeldungen!

Essenangebot:
1.    Bierbrauer-Gulasch: Rindfleisch, Zwiebeln und Karotten, abgelöscht mit Schwarzbier, mit Butterspätzle
2.    Schäufele in Rotbiersoße, Sauerkraut und Kloß (Mindestabnahme 10 Stück)
3.    Schweineschnitzel nach Mälzer Art, mit Malzschrot paniertes Schweineschnitzel, serviert mit warmem Kartoffelsalat
4.    Braumeistersteak: mariniertes Schweinenackensteak mit Kartoffelsalat, Schmorzwiebeln und Kräuterbuttergarnitur
5.    8 / 10 Nürnberger Bratwürste mit Kraut und Krustenbrot
6.    Kartoffeltaschen (vegetarisch) mit Frischkäsefüllung auf Blattsalat

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Der Sportverein Burgstall ist ein Verein der den Fokus
auf den Freizeit- und Gesundheitssport gelegt hat.
In verschiedenen Sportgruppen versucht der Verein ein möglichst breites Programm für die sportlich Aktiven zu bieten,
die nicht mehr in Richtung Leistungssport trainieren. Dabei wird versucht, möglichst allen Altersgruppen gerecht zu werden.
Für Vorschläge und Anregungen hat der Vorstand stets ein offenes Ohr.


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü